Tag der offenen Cockpits

Am 16. Juni 2019 fand zum ersten Mal der Tag der offenen Cockpits statt. Die Clubmitglieder waren eingeladen ihre Boote an der Mole zu stationieren um einen gemütlichen Tag in unserer schönen Hafenumgebung zu geniessen.

Ab 10 Uhr trafen die ersten Boote ein und konnten sich – ganz sicher dank den guten Tips des Wintervortrages von Elmar – mittels Anker an der Mole platzieren.

Getränke und Apéro wurden aus den Schiffen offeriert und beim Anstossen verflogen die letzten Zweifel über das Wetter, welches immer sonniger und heisser wurde.

Kurz darauf zeigte sich, dass sich ein Anker doch nur ins Seegras eingehängt und nicht in den Seegrund gegraben hat. Die Korrektur erfolgte fachmännisch durch Elmar und Paul ab dem Motorboot. Für Unterhaltung sorgten auch Petra und Alex, welche direkt vor der Moole eine gute Show auf ihrem 29er zeigten.

Ab 14:30 Uhr konnten wir die neuesten Seemanslieder der Shanty Crew Tribschenhorn geniessen, welche mit fast 30 Personen wunderbare Unterhaltung boten.

Für die Verköstigung der Clubmitglieder, Gäste und der Shanty Crew hat Marlene ein Salatbuffet bereitgestellt und vom Grill gab es Würste und Käse. Der schaukelnde Grill auf dem bereitgestellten Motorboot erforderte Seefestigkeit beim grillieren und Salat bereitstellen.

Gestärkt mit Grilladen, Salat, Birnenweggen und Bier sangen die Shantys weitere Lieder und erfreuten die anwesenden Personen. Den Tag liessen wir mit Besichtigungen der verschiedenen Schiffen und dem einen oder anderen Getränk ausklingen.

Die erste Ausführung des Tag der offenen Cockpits war ein gelungener Anlass. Schade haben nur wenige Clubmitglieder bei dieser ersten Ausgabe daran teilgenommen.

Herzlichen Dank den Shantymen für ihren Auftritt und allen Helfern, die zum Gelingen dieses Anlass beigetragen haben.

Text und Bilder: Markus Rindlisbacher