Nothilfe im Clubhaus

Erfreulicherweise war der ausgeschriebene Refresher-Nothilfekurs auf reges Interesse gestossen und so trafen sich am Samstag den 9. Februar 2019 im Clubhaus 19 interessierte Personen. 

Patrick Berglas, Vereinspräsident der Samariter Luzern Pilatus, übernahm die Kursleitung und gestaltete zusammen mit seiner Kollegin einen äusserst interessanten und lehrreichen Nachmittag. Sie informierten die Teilnehmer über das Verhalten im Notfall sowie über lebensrettende Sofortmassnahmen inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung (BLS) und den richtigen Einsatz eines Defibrillators. Nach einer Pause mit Getränken und Kuchen wurde auch mittels Fallbeispielen das Verhalten z.B. bei Bewusstlosigkeit, starken Blutungen bis hin zur Amputation eines Körpergliedes, bei epileptischen Anfällen, Notfällen am oder auf dem Wasser, etc. erläutert. Auch wurden einem wieder einmal die wichtigsten Notfall-Telefonnummern ins Gedächtnis gerufen.

Patrick Berglas vermittelte das Thema mit sehr viel Kompetenz und auch einer Prise Humor. Die abschliessende Fragerunde wurde rege genutzt und so vergingen die 3 Stunden im Nu. Danach verabschiedete man sich nach diesem interessanten Nachmittag in der Hand mit einem Teilnehmerausweis und noch wichtiger mit dem Wissen, dass man in einem Notfall handeln könnte. Denn nur „nichts tun“ ist falsch….

11. Februar 2019
Text: Alois Tresch
Bilder: Peter Rüegger