Aus dem Wetter-Studio

Was ist denn nun schon wieder der Unterschied zwischen Wetter und Klima? Da diese Frage selbst die mächtigsten Staatsmänner nicht beantworten können, sind wir kurz darauf eingegangen und wissen nun um den (humorvollen) Unterschied am Küchentisch.. 🙂 Die meisten von uns kennen Gaudenz Flury. Regelmässig hören wir ihn am Radio oder sehen ihn im Fernsehen auf den Kanälen von SRF. …

Seglerznacht

Samstagabend 24. März. Die Junioren laden ein zum «Seglerznacht» im Clubhaus. Das ist neu. Bis jetzt traf sich die Seglerschar immer an einem Sonntagmorgen zum ausgiebigen Brunch. Angekommen im Clubhaus wird man vom Team der Juniorenleiter freundlich an der Stehbar begrüsst. Der erste Drink ist im Preis inbegriffen und die Auswahl unter exotischen Cocktails ist gross. Dazu gab es Bruschettas, …

Generalversammlung SCT 2019

Für viele SCTler war es der erste Aufenthalt auf dem Wasser im neuen Jahr anlässlich der Generalversammlung vom 15. März 2019. Diese hielten wir nämlich wie bereits im letzten Jahr auf der MS Switzerland am Schwanenplatz ab. Auf das neue Vereinsjahr hin dürfen wir in unseren Reihen zwölf neue Mitglieder begrüssen. Viele von ihnen waren persönlich anwesend und konnten den …

GV der Mehrzweckgebäude Tribschenhorn Genossenschaft 2019

Gestern 11. März 2019 fand im Clubhaus die 39. ordentliche Generalversammlung der Mehrzweckgebäude Tribschenhorn Genossenschaft statt. Innert einer halben Stunde genehmigten die rund 20 Anwesenden den Jahresbericht 2018, Betriebs- und Vermögensrechnung 2018 sowie das Budget 2019. Dem Vorstand wurde einstimmig Decharge erteilt. Leider verlässt unsere Sekretärin Maria Beck den Vorstand der Genossenschaft. Als neuer Sekretär wurde Jens Zimmermann einstimmig gewählt. …

Nothilfe im Clubhaus

Erfreulicherweise war der ausgeschriebene Refresher-Nothilfekurs auf reges Interesse gestossen und so trafen sich am Samstag den 9. Februar 2019 im Clubhaus 19 interessierte Personen.  Patrick Berglas, Vereinspräsident der Samariter Luzern Pilatus, übernahm die Kursleitung und gestaltete zusammen mit seiner Kollegin einen äusserst interessanten und lehrreichen Nachmittag. Sie informierten die Teilnehmer über das Verhalten im Notfall sowie über lebensrettende Sofortmassnahmen inkl. …

Anker hält.. !

Nicht von schnellen sondern von sorgfältigen Ankermanövern. Am gestrigen Freitag Abend, 18. Januar 2019 fand im Clubhaus des Segelclub Tribschenhorn Luzern der „Workshop Ankern“ statt. Rund 25 Personen fanden sich im Clubhaus ein um über das Ankern zu diskutieren und Erfahrungen zum Ankern auszutauschen. Elmar Barbana, unser Präsident, führte durch den Abend. Mit hunderten von Nächten vor Anker darf Elmar …

Absegeln 2018

Der letzte offizielle Anlass der Saison auf dem Wasser nahmen am Nachmittag des 21. Oktober 2018 mit zwei Senoritas und je einem Corsaire, einer Inferno, einer Siesta und einer Sunbeam, einem Drachen und ausser Konkurrenz einem H-Boot acht Schiffe in Angriff. Zuvor wurden die Teilnehmer an einem Breefing durch den Vizepräsidenten Markus Rindlisbacher über den Ablauf informiert. Die Boote erhielten …

Aufstieg geschafft!

Die Ausgangslage war spannend und herausfordernd zugleich. Nach der zweiten Runde der Promotion League 2018 auf dem dritten Platz liegend würde nur ein Top-Ergebnis den Aufstieg in die höhere Challenge League ermöglichen. Insbesondere auch weil der auf dem vierten Platz liegende Yachtclub Tivoli Luzern über die gleiche Punktzahl verfügte wie der SCT. Am vergangenen Wochenende vom 5. bis 7. Oktober …

Jubiläumsfest zum 40. Geburtstag

Schon Tage im voraus versprach der Wetterbericht Sonne satt für unser Jubiläumsfest. Verbunden mit angenehm warmen spätsommerlichen Temperaturen also ideale Voraussetzungen für ein gelungenes Fest! Wie so oft in diesem Jahr lag der Wetterbericht dann auch goldrichtig und wir verbrachten einen wunderschönen italienischen Abend in unserem Clubhaus. Italien am Tribschenhorn? Genau! sommerlich – italienisch – dies war unser Motto für …

Superbüsi an der italienischen Meisterschaft 2018

Am vorletzten Wochenende vom 12. bis 15. Juli 2018 nahm das J/70-Team Superbüsi an der italienischen Meisterschaft teil. Der Anlass fand in Malcesine am Gardasee statt und war mit 74 teilnehmenden Yachten sehr gut besucht. Der durch die Superbüsis erreichte 33. Rang ist ein solides Resultat das insbesondere bei Starkwindverhältnissen noch etwas Luft nach vorne aufzeigt. Den wie immer sehr amüsant geschriebenen Teambericht …